Suche
  • Susanne Anderegg

Hacken und Warten

Kohlgemüse ist wohl das gesündeste Gemüse, das es gibt. Broccoli, Pak Choi, Rotkohl, Palmkohl, Federkohl, Blumenkohl etc. werden in der Ernährungswissenschaft Senföl-Bomben genannt, weil sie Glucosinolate und Myrosinasen enthalten, eine Ausgangssubstanz und ein Enzym, die zusammen Sulforafane bilden. Genau diese Sulforafane sind krebsverhindernd, wenn man viel von ihnen isst. Aber - sie werden nur gebildet, wenn das Gemüse roh gegessen wird. Ich mache das so, dass ich vor jedem Mittagessen ein bisschen Broccoli roh esse. Das mache ich schon seit Jahrzehnten, bevor ich wusste, wie gesund roher Broccoli ist, ich mag ihn so gerne roh. Durch das Kauen werden die Zellwände zerstört und die Glucosinolate treffen die Myrosinasen und daraus entsteht das gesunde Sulforafan, bevor es im Magen durch die Magensäfte deaktiviert wird. Roh ist deshalb wichtig, denn Kochen zerstört diesen Vorgang. Aber es gibt einen Trick: Hacken und Warten. Du schneidest und hackst den Kohl und wartest 40 Minuten, bis du ihn erhitzt. Das bedingt gute Planung. Aber es lohnt sich, wenn du von der krebshemmenden Wirkung profitieren möchtest.




2 Ansichten

© 2020 by ESSEN ZUM GLÜCK, Patrick Werschler 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now