REZEPTE

Gesunde Pflanzenwirkstoffe

Verarbeitete Lebensmittel besitzen sehr wenige Pflanzenwirkstoffe, dafür viel Salz, Zucker, Fette, verschiedene Geschmacksverstärker und wenige Ballaststoffe. Möchtest du deinen Körper stark machen, damit Bakterien und Viren keine Chance haben und damit dein Körper chronische Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Rheuma, Herz-Kreislauferkrankungen und Atemwegserkrankungen abwehren kann, dann iss Vollkorn, Hülsenfrüchte, Nüsse, Gemüse und Früchte so unverarbeitet wie möglich. Trotzdem gibt es da noch einen wichtigen Unterschied: Konventionelle Bauern brauchen sogenannte Pflanzenschutzmittel. Das sind Herbizide, Insektizide, Fungizide etc., die die Pflanzen gegen Schädlinge schützen. Natürlich sind

Warum du diesen Salat oft essen solltest

Mein Lieblingssalat besteht aus folgenden Zutaten: grüner Salat Löwenzahn Rotkohl oder Broccoli, roh Frühlingsszwiebel Tomaten oder anderes Gemüse Kimchi Kräutern wie Pfefferminze, Oregano, Majoran, Salbei, Basilikum.... Bohnen wie Edamame, Sojabohnen oder Kidneybohnen Tofu Die Sosse mache ich mit Tahin, Zitronensaft, Miso, und manchmal etwas Knoblauch Was ist so gesund an diesen Lebensmitteln? Löwenzahn: sehr gesundes Wildkraut, enthält viele Vitamine und Mineralien, entgiftend und Immunsystem stärkend Bohnen: viel Eiweiss und Ballaststoffe, wenig Fett, sehr sättigend. Studien zeigen, dass Linsen und Bohnen schlank machen, den Blutdruck senken und unsere guten Darmbakterien füttern. Kohlgem

© 2020 by ESSEN ZUM GLÜCK, Patrick Werschler 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now